zum Inhalt springen

Ziele, Inhalte, Struktur

Foto: Helmar Mildner

Ziele des Schwerpunktmoduls 4 und zu erwerbende Kompetenzen

Im Schwerpunktmodul 4 wird ein kritisches Verständnis in einem oder mehreren Spezialgebieten ausgebildet, welches sich sowohl auf die Anwendung als auch auf die Erforschung kunsthistorischer Inhalte konzentriert. Die Studierenden besitzen die Fähigkeit zur weitergehenden wissenschaftlichen Spezialisierung auf ausgewählte thematische Schwerpunkte im Bereich des Kunstmarkts. Dies wird in diesem Modul durch exemplarische, vergleichende Werkanalysen und differenzierte methodische sowie interdisziplinäre Zugänge ermöglicht.

Inhalte des Schwerpunktmoduls 4

  • Fokussierung wissenschaftlicher und  praxisorientierter Aspekte des Themenbereichs Kunstmarkt
  • Spezialisierung möglich durch intensive Beschäftigung mit themenspezifischen Phänomenen
  • Gegenwärtige Strukturen und Prozesse des Kunstmarkts stehen im Mittelpunkt bei gleichzeitiger Diskussion ihrer historischen Dimension

Struktur des Schwerpunktmoduls 4



Eingehendere Informationen zum Studienaufbau und den Schwerpunktmodulen sind dem Modulhandbuch für das Masterfach Kunstgeschichte zu entnehmen.

SchwerpunktKunstmarkt_Flyer