zum Inhalt springen

Computer am KHI

Foto: Helmar Mildner

Den Studierenden der Kunstgeschichte werden verschiedene Möglichkeiten angeboten, mit Computern innerhalb des KHI zu arbeiten.

Es gibt folgende Möglichkeiten:
Ausleihe von Windows-Notebooks an der Aufsicht des KHI:

An der Aufsicht des KHI können derzeit 5 Windows Notebooks ausgeliehen werden. Die installierten Betriebssysteme sind entweder Windows 8.1 Enterprise oder bereits Windows 10 Education.

Ebenfalls auf allen Notebooks installiert ist Microsoft Office Plus 2013. Die Notebooks dürfen nur innerhalb des Instituts in den Bibliotheksräumen verwendet werden. In den Bibliotheksräumen gibt es dazu Gastzugangsbuchsen, um mit dem in der jeweiligen Zubehörbox beigelegten LAN-Kabeln ins Internet
zu kommen.
Für die Ausleihe muß sich der Studierende in eine Liste eintragen und übernimmt für den Zeitraum der Ausleihe die Verantwortung für das Notebook.

Die Anmeldung am Notebook erfolgt folgendermaßen:
Nach dem Einschalten auf den Startbildschirm klicken.
Auf der folgenden Seite bei Kennwort student eintippen (nur dann, wenn als Benutzername nicht bereits student steht)

Ansonsten funktioniert die Anmeldung grundsätzlich so:
Benutzername: KHI-NB03 (bzw. entsprechendes Notebook siehe Aufkleber auf der Rückseite des Notebooks)\student,
Kennwort:
student

Bei der folgenden Nutzung des Browsers  in der sich automatisch öffnenden Eingabemaske des Rechenzentrums der Uni Köln mit den eigenen smail-Account anmelden!

Vor der ersten Ausleihe wird von der Aufsichtsperson eine Kurzeinführung gegeben und auf zwei wichtige Punkte hingewiesen:
1.) Das ausgeliehene Notebook muß aus Diebstahlgründen immer mit dem in der Zubehörbox beigelegten Schloß an ein Heizungsrohr o.ä. in den Bibliotheksräumen angeschlossen werden. Das ist z.B. bei eventuellen Toilettengängen wichtig, da der Entleiher die Verantwortung für das Notebook übernimmt.

2.) Das Anmeldeverfahren, wie oben beschrieben. Das Anmeldeverfahren sowie der Anschluß des Schloßes (siehe auch dieses pdf) sind auf beigelegten Zetteln in der jeweils zugehörigen Zubehörbox nochmals erklärt.

Nutzung von 4 fest installierten Windows PC´s im Untergeschoß des KHI:

Im Untergeschoß des KHI befinden sich 4 fest installierte Windows-PCs mit dem derzeit installierten Betriebssystem Windows 8.1 Enterprise.
Ebenfalls installiert ist Microsoft Office Plus 2013 und die Adobe Creative Suite Standard. Somit ist u.a. Photoshop, Indesign und Adobe Acrobat installiert.
Die Anmeldung an diesen 4 Rechnern erfolgt mit dem smail-Account der Uni Köln.
Wie das funktioniert, ist auf einem Zettel, der an den Monitoren hängt, ersichtlich.
Die 4 Rechner im Untergeschoß sind auch dazu geeignet, um sich im Institut ausgeliehene DVD-Videos anzusehen. Die entsprechende Abspielsoftware ist installiert.  Um andere Studierende nicht zu stören, können an der Aufsicht des KHI Kopfhörer ausgeliehen werden.

Nutzung privater Notebooks an den Gastzugängen der Bibliothek:

Auch selbst mitgebrachte private Windows- und Mac- Notebooks können in den Bibliotheksräumen an die Gastzugangsbuchsen per LAN-Kabel angeschlossen werden. Das dazu benötigte LAN-Kabel kann an der Aufsicht des KHI gegebenenfalls ausgeliehen werden.

Bei den Systemeinstellungen der privaten Notebooks sollte dazu lediglich DHCP (dynamische Adressvergabe) eingestellt sein, was normalerweise standardmäßig auch so der Fall ist.

Gäste von außerhalb (ohne Uniaccount):

Falls jemand, der keinen Account an der Uni Köln besitzt, am KHI ins Internet gehen möchte, so kann er das an einem der 4 PCs im Untergeschoß tun. Dazu muß sich der Gast einen einmaligen Gastzugang (Benutzername und Kennwort) an der Aufsicht des KHI geben lassen. Dieser ist jeweils nur einmal gültig und wird am Ende des Tages erneuert. Der Gast muß aber zuvor seine Personalien in eine Liste eintragen und unterschreiben. Dieses Verfahren soll sicherstellen, daß die Gäste personifiziert sind und somit bei dem Besuch dubioser Internetseiten vom Rechenzentrum der Uni Köln identifiziert werden können.
Möchte jemand ohne eigenen Account der Uni Köln über einen längeren Zeitraum das Internet benutzen, so kann er oder sie am Rechenzentrum der Uni Köln einen Gast-Account beantragen.