zum Inhalt springen

Laufende Dissertationen

Prof. Dr. Ursula Anna Frohne

2016 Maria EngelskirchenKünstlerische Diskursstrategien in transkulturellen Ausstellungskontexten

2015 Lisa BosbachDer Komponist Nam June Paik
Juliane ElmenhorstDie Porträts Julie Wolfthorns im Vergleich zu ihren
Secessionskolleginnen Hitz, Lepsius und Slavona, sowie Julie Wolfthorns Rolle im Kunstgeschehen Berlins von 1890-1933

2014 Kathrin BarutzkiArtists & Photographs. Ein multiples Ausstellungskonzept und fotografische Strategien in der Kunst um 1970
Julia EckhardtVerbergen, Verschließen, Versiegeln – Künstlerische Strategien zwischen Rückzug und Ritual
Natalie KepplerEinrichten, Aufführen, Erinnern. Strategien des Re-Settings und Recyclings der Installationen Christoph Schlingensiefs
Laura MalchersOrtsspezifische Praktiken und ihre Entwicklung innerhalb der ‚Skulptur. Projekte Münster’
Valerie von MalsburgInnerer Widerstreit: Eine Analyse der Werke von Isa Genzken von Mitte der 1970er bis Mitte der 1990er Jahre unter Verwendung der Begriffe der Konstellation und der Plastizität
Daniel MatijevicMimesis als Mimikry. Der Status der Nachahmung im Spannungsfeld einer nichtrepresentationalen Moderne
Andreas PrinzingKunstausstellungen als Medien staatlicher Repräsentation – eine exemplarische Analyse deutscher Weltausstellungsbeiträge
Azalia ShahnarariErnst Höltzer’s Photographic Documentation of Istfahan: Portraits, Architectures and Topographies in 19th-century Iran
2013 Akiko Bernhöft (geändert) Critical Positions within the Material World. Konzepte der Spur in Werken von On Kawara, Michael Asher und Gustav Metzger
  Philipp Fernandes do Brito Das Portrait als objet trouvé im Werk von John Stezaker und Douglas Gordon
  Jee-Hae Kim How to do things together - Collaborative constellations in telecommunications projects in Victoria, Pender Island and between Vienna and Vancouver
  Miriam Lowack Praktiken der Vergegenwärtigung. Das Werk von Deimantas Narkevicius
  Stefanie Schrank Dead Bodies as Matter. Tote Körper in der zeitgenössischen Kunst

2012 Jana DudaFotografie als Ordnungsinstrument. Die künstlerische Fotografie Albrecht Kunkels im Kontext zeitgenössischer Fototheorie
Bettina Haiss(geändert) Transformationen des kreativen Systems: Matthew Barneys künstlerische Strategie und die Dynamik der ‚Trickster’-Figur
Anna-Helena KlumpenThe Knowledge of Film: Cinematic Thinking at the Intersection of Art and Scholarship
Laura ResselClemens Sieler – Werkverzeichnis UNDURCHLÄSSIGKEIT – DURCHLÄSSIGKEIT
Julia Sprügel„Westkunst“ (1981) und „Bilderstreit“ (1989): Zwei programmatische Ausstellungen in Köln

2011 Judith BihrFunktionen des Ornaments zwischen Orient und Okzident. Die ägyptische Kunst der Gegenwart im interkulturellen Diskurs
Ute Debora GilsebachHilmar Boehle - Künstler zwischen Kunst und Markt. Probleme künstlerischer Selbstbestimmung im Spannungsfeld von Kunst und Kommerz
Ansgar LorenzSichtverlust. Von Goethes Faust zu Gerhard Richters Landschaften
Francesca ValentiniReading Contemporary Arts: Photography in Art Books
Nicole VennemannWissenschaftsperformances in der zeitgenössischen Kunst am Beispiel von Carsten Höller und Roman Signer
Maria WäschAspekte der inszenierten Realität in der zeitgenössischen Fotografie

2010 Christina BiroÜberlegungen zur Ästhetik des Stillstands und minimaler Bewegung in Film- und Videoinstallationen
Corinna Kühn(geändert) Die Erweiterung des Kunstbegriffs im Kontext der ostmitteleuropäischen Neoavantgarde(n) ab den 1960er Jahren
Kristina ScepanskiDas Ausstellungsdisplay als Motiv künstlerischer Praxis

2009 Jessica PetraccaroDer Kritiker Schulze Vellinghausen
2008 Akiko Bernhöft Anwesenheit in Abwesenheit. Konzepte der Spur in der Kunst seit den 1960er Jahren

2007 Bettina DeschlerTransformationen des Körpers im Werk von Matthew Barney
Charlotte KraftRosemarie Trockel. Identitäten

 

Prof. Dr. Antje von Graevenitz

2011 Barbara Hess(geändert) Handeln für die Avantgarde. Eine Untersuchung zur Herausbildung neuer Formen der Produktion, Präsentation und Distribution zeitgenössischer Kunst am Beispiel von westdeutschen 'Avantgarde'-Galerien 1955-1967

2006 Udo BrüssowDie Differenz. Ontologische Fragestellungen in der minimalistischen Kunst

2005 Sybille Greisinger(Arbeitstitel, geändert) Vitalismus und Kunst. Zur Rezeption und Deutung philosophisch-vitalistischer Prinzipien in der englischen Avantgarde
Brigitte Jacob(geändert) Die Präsentation der Konzeptuellen Kunst in den Niederlanden. Konzepte und Strategien der Vermittlung im Kontext des Kunstbetriebs

 

Prof. Dr. Stefan Grohé

2017 Jennifer Crowley (Arbeitstitel, geändert) Die Beziehung von Porträt und Landschaft in den Fotobüchern "American Prospects" (1987) und "Stranger Passing" (2001) von Joel Sternfeld
  Anna Döbbelin Kunstvermittlung im digitalen Raum
  Ninja Elisa Felske el toro bravo - Das Stiermotiv im Œuvre von Pablo Picasso
2013 Kathrin Borgers Höllengestalten als künstlerische Herausforderung
  Jennifer Kirchhoff Reliefaltäre im römischen Hochbarock
  Sabrina Ujkasevic Graphische Vorlagen des orientalistischen Kostüms

2011 Martha ZanDie Wüste und der leere Raum im Comic. Visualisierung des Nicht-Sichtbaren
2010 Jule Schaffer Konzepte von Sakralität und Heiligkeit in der Fotografie der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts
2009 Sarah Maupeu (geändert) Repräsentationen 'fremder' Kunst. Kunsthistorische und ethnologische Konzepte im Vergleich
  Britta Tewordt "Het gaat er Spaans toe". Entstehung, Funktion und Wandel spanischer und niederländischer Stereotypen in den Bildmedien der Zeit des Achtzigjährigen Krieges (1568-1648)

2008 Verena TitzeKunst und Wissenschaft. Medizinisches Bild und zeitgenössisches Porträt
Christiane WankenDer Ursprung der Skulptur. Primitivismus, Archaismus und Volkskunst um 1900 im Vergleich

2007 Chantal BlatzheimSerialität in der Fotografie
Kristina LaubeDie Rezeption des Expressionismus und Realismus in der Malerei der DDR

2006 Diane KalbDie Porträtzeichnungen Ottavio Leonis
Stefanie KümmerleTom Wesselmann. Neue Aspekte des Stillebens

 

Apl. Prof. Dr. Günter Herzog

2019 Hans-Jürgen Maes (Arbeitstitel) Carl Grossberg - ein Maler und seine Programmatik

2013 Valerie EnderVon Bildern, Möbeln und Bibliotheken - die Verlustgeschichte und das Schicksal des Kunstbesitzes Thannhauser im Dritten Reich und in der Nachkriegszeit

 

Apl. Prof. Dr. Ekaterini Kepetzis

2019 Felix Tenhaef (Arbeitstitel) Autobiografische Computerspiele – zwischen persönlichen Erfahrungswelten und künstlerischen Ausdrucksformen
2018 Patricia Pia Bornus (Arbeitstitel) Kunst und Kosmos. Wissenschaftliche Weltbilder der Frühen Neuzeit zwischen Ästhetik und Evidenz
  Nina Heindl (Arbeitstitel) Künstlerische Formen des Comics ausgehend vom Werk Chris Wares
  Tobias Linden (Arbeitstitel) Zaubererplakate – Das ‚Exotische‘ Okkulte und Magische um 1900
2015 Francesca Della Ventura (Arbeitstitel) ‘A New Spirit in Painting': A Revision of the Relation between 'Neue Wilde' in Germany and 'Transavanguardia' in Italy
2014 Christina Löw Untersuchungen zur Text-Bild-Kommunikation in illustrierten Textausgaben der "Lysistrate" von Aristophanes (seit 1890)
2011 Beate Kampmann (Arbeitstitel, geändert) Symbolik im Musikvideo am Ende des 20. Jahrhunderts
2009 Nathalie Krall (Arbeitstitel) Der "fruchtbare Augenblick" in den Gemälden von John William Waterhouse (1849-1917)

2007 Heike Herber-Fries(Arbeitstitel) Mond. Land. Stadt - Das Nachtstück in der deutschen Malerei
und Graphik von der Romantik bis zur Moderne

 

Apl. Prof. Dr. Stefanie Lieb

2012 Julia MaxelonParadigmen der Moderne im europäischen Moscheebau

2009 Fabian SelleErnst Friedrich Zwirner (1802-61)

2007 Miwha ParkDer Ort im Werk Tadao Andos
Sonja PizonkaArchitektonische Strukturen im Ruhrgebiet. Kulturbauten mit Industrieästhetik

 

Honorarprof. Dr. Udo Mainzer

2013 Anja Becker ChouatiSakralbauten zwischen Tradition und Moderne. Entwürfe und Bauten des Architekten Theodor Burlage (1894-1971)
Diana Thomas Karl Gottlieb Heermann. Ein klassizistischer Baumeister zwischen Innovation und Bürokratie
Michael Weyck Künstlerische Tendenzen im sozialen Wohnungsbau Frankreichs
Katja Vierk Das Stiefkind aus Beton. Die architekturhistorische Bedeutung des Plattenbaus der DDR

2010 Julia DiekowBauten für die Musik: Moderne Konzertsaalarchitektur in Deutschland

2008 Heike KühnOrangerien im Rheinland

 

Prof. Dr. Norbert Nußbaum

2017 Felix FeldhoferFahrradinfrastrukturbauten als Prestigeobjekte zur städtischen Selbstvermarktung
Fabian KröningDer Architekt Josef Lehmbrock. Kirchenbau, Städtebau und Gesellschaft in der deutschen Nachkriegsmoderne

2016 Lilia SokolovaContemporary Art and Post-Modern Aesthetics within Architectural Fabric of Catholic and Protestant Church Buildings in Germany
Thomas Van Nies„Verantwortetes Bewahren“ für die Ordnung der Liturgie. Der Sakralbau im Werk des Architekten Alexander Freiherr von Branca

2015 Günther KallenJean-Jacques Lequeu – Architekt und freier Zeichner
Andreas KupkaDie Kölner Stadtbefestigung des Mittelalters und der Frühen Neuzeit in archäologischen, bildlichen und schriftlichen Quellen (1179-1753)
Claudia SchmädekeDie Umnutzung historischer Kirchenbauten in Maastricht - denkmalpflegerische Direktiven und gesellschaftliche Praxis
Maike StreitDas Auge baut mit. Eine Untersuchung zur medialen Repräsentation zeitgenössischer Architekturkonzepte der 1960er und 1970er Jahre

2013 Viviane HuppertzDer Eingang als Entwurfsaufgabe - untersucht an Wohnhauskonzepten des Neuen Bauens

2011 Marco FreundliebDas rheinische Frühwerk des Architekten Carl Moritz
Aline MiebachTheodor Fischer und die Bauaufgabe des Gemeinschaftshauses
Ute ReuschenbergKölner Architekt Peter Friedrich Schneider

2010 Eva Demel(Arbeitstitel) Die Lobby. Erlebnisarchitektur als Imagestrategie für Unternehmenssitze im späten 20. Jahrhundert

2005 Alexandra Heitmann Das rheinische Frühwerk Friedrich von Schmidts

 

Jun.-Prof. Dr. Nadine Oberste-Hetbleck

2016 Philipp Fernandes do Brito (Arbeitstitel, geändert) Outsider Fotografie - Fotografische Werke und ihre räumliche Verortung zwischen intimer Obsession und utopischen Konzepten (Eugene von Bruenchenhein, Morton Bartlett, Carlo Mollino)

2014 Christina Kreuzberg Kundensegmentierung und Kundenbindung privater Sammler im Kunstmarkt

 

Prof. Dr. Christian Spies
2019 Dominik Eckel Die Formalisierung der Bewegung in der Malerei nach 1945. Körper und Choreographie bei K.O. Götz, Georges Matthieu, Jackson Pollock und Kazuo Shiraga
  Lena Sophie Trüper Naturmetaphern der Kybernetik als visuelle Ausdrucksformen von Technoökologien in Moderne und Gegenwart

 

Prof. Dr. Susanne Wittekind

2018 Hannes Fahrnbauer Handlungen mit Handschuhen. Objekte, Texte und Bilder in Ordnungsentwürfen der mittelalterlichen Kirche (11.-13.Jahrhundert)
2017 Irina Dudar (Arbeitstitel)Schützenketten des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit

2016 Susanne Lang Studien zur ehemaligen Privatsammlung Carl Roettgen in Bonn

2015 Kalina Petrova Das Diptychon als religiöses Bildsystem
Nathalie Spektor Die Verbindung von Kunst und Industrie um die Jahrhundertwende anhand von Arbeiten Hector Guimards und Antoni Gaudís – Entstehung des modularen Konstruktions- bzw. Gestaltungskonzepts des Werkes als Lösungsansatz für industrielle Massenfertigung
Jana Thies Mikroarchitektur in der Goldschmiedekunst des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit im Kontext höfischer Festkultur

2014 Pavla Ralcheva (Arbeitstitel, geändert) Studien zu schließbaren Bildträgern im Mittelalter

2013 Isabel Brass Schmuck in Spanien zwischen Historismus und Modernisme

2012 Jitka Ehlers (Arbeitstitel) Verhältnis von Text und Bild auf Kunstwerken des Mittelalters (ca. 1000 - 1300)
Marika Halbach (Arbeitstitel, geändert) Das Triptychon von Alton Towers

2011 Nuray Bakirsini Kunst und Naturstudium. Landschaftsmalerei der deutschen Romantik im Umkreis von C. G. Carus
Johanna Cremer Sprichwörter und Fabeln auf Emailgläsern des 16. und 17. Jahrhunderts

2010 Marina Cremer (Arbeitstitel) Niederrheinische Goldschmiedekunst im konfessionellen Spannungsfeld

2007 Patrick Kowalatis (Arbeitstitel) Studien zum mittelalterlichen Domschatz Augsburgs
2005 Klara Katharina Petzel Arnt van Tricht (+ 1570/71). Ein Bildhauer im Spannungsfeld von Tradition und Innovation

 

Prof. Dr. Herta Wolf

2019 Clara Bolin (Arbeitstitel) Fotografische Ausstellungspraktiken der 1950er-Jahre. Veronica Liotti: (Arbeitstitel) Guido Guidi Photographer
  Mona Schubert (Arbeitstitel) (Re-)Konstruktion eines Mediums. Die Fotografie auf der documenta 6
2018 Carina Dauven (Arbeitstitel) Selbst/Einschreibungen. Formanden des frühen fotografischen (Selbst-)Porträts in der fotografischen Handbuch- und Journalliteratur (1839–1869)
  Marie-Christin Kajewski (Arbeitstitel) Digitale Nicht-Orte. Montagepraktiken in zeitgenössischen fotografisch-künstlerischen Auseinandersetzungen mit dem Raum
  Jonathan Willing (Arbeitstitel) Aktion – Zugriff – Überlieferung: Beuys und Fotografie von Ute Klophaus

2017 Katharina Kaup(Arbeitstitel) Positionsvergleich der Fotografinnen Lisl Ponger und Friedl Kubelka – Zu den künstlerischen Auseinandersetzungen mit der Selbst- und Fremddarstellung

2015 Sara RomaniThe Photographic Portraits of Carl Durheim. Wunschbild between Envision and Identification

2013 Dominik Busch (Arbeitstitel) Exposition Relationelle - Subversive Ausstellungskonzepte seit den 1990er Jahren

2012 Michael Kempf (Arbeitstitel) Dangerous Eyes. Das Wissen fotografischer Karten
Dagmar Keultjes Praktiken und Diskursivierung der fotografischen Retusche von 1839-1900

2011 Joke de Wolf Tracing the street. The uses and applications of Charles Marville's Parisian street photographs in archives, magazines, and (world) exhibitions (1865-1994)